Nachrichtenpanne bei Tillich-Wahl

Einen falschen Eklat zur Wahl des neuen sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich meldeten verschiedene Online-Medien am Mittwoch. Weil Tillichs Gegenkandidat von der NPD drei Stimmen mehr erhielt als die NPD-Fraktion groß ist, interpretieren u.a. Spiegel.de, bild.de, welt.de, tagesschau.de und weitere Online-Medien, dass die zusätzlichen drei Stimmen möglicherweise von CDU-Abgeordneten stammten. Weiterlesen

MDR fordert mehr Gebührengelder

Udo Reiter, MDR„Die Bundesländer kennen das Problem ja auch in ihren eigenen Haushalten und haben für sich einen internen horizontalen Ausgleich geschaffen. Darüber müssen wir innerhalb der ARD und innerhalb des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nachdenken“, sagt MDR-Intendant Udo Reiter im Interview mit dem Rheinischen Merkur und untermauert damit seine Forderung nach einer neuen Verteilung von Gebührengeldern innerhalb der ARD. Weiterlesen