Fiskus will 130 Mio. Euro vom MDR

Leipzig, MDR – Steuerforderungen in Höhe von 130 Mio. Euro hat der Mitteldeutschen Rundfunk vom Finanzamt übermittelt bekommen. Die Rückforderungen beziehen sich auf Werbeeinnahmen aus den Jahren 1995 bis 1998. MDR-Intendant Reiter hat Klage gegen die Forderung beim sächsischen Finanzgericht eingereicht (Quellen: dwdl.de, kress.de).

Spiesser mit neuer Spitze

Dresden, Spiesser – Neue Redaktionsspitze der Jugendzeitschrift Spiesser ist Julia Karnahl. Karnahl arbeitet seit 2006 bei der kostenlosen, bundesweit erscheinenden Jugendzeitschrift und verantwortete das Ressort „Schule, Gesellschaft, Politik“.

Sie folgt in der Funktion der Redaktionsleiterin auf Peter Stawowy, der sich inzwischen selbstständig gemacht hat (Quelle: dwdl.de).