Archive for Februar 2009

Du bist im Archiv von 2009 Februar.

Montag 23.2. ist Presseclubtag

23. Februar, 20.00 Uhr, Clubcafe Jörn Marx, Beigeordneter für Stadtentwicklung der Landeshauptstadt Dresden In den Geschäftsbereich gehört u.a. auch das Stadtplanungsamt, die Bauaufsicht, die Hauptabteilung Mobilität und das Straßen- und Tiefbauamt. 2. SommerSchwatz Nachdem der Auftakt im vorigen Jahr rundum gelungen ist, wollen wir auch 2009 gemeinsam feiern und weisen bereits heute auf den Termin des 2. […]

Kritik an Berichterstattung über Fall Michelle III

Ein Bericht des MDR-Sachsenspiegel von Sonntag, den 15. Februar, hat Staatsanwaltschaft und Polizei Leipzig zu einer gemeinsamen Pressemitteilung veranlasst. Offenbar hatten die Bilder des Beitrags bei anderen Medien zu Interpretationen geführt. Zitat aus der Pressemeldung: „Der Umstand, dass eine Person wie in dem Filmbeitrag ersichtlich, um die Abgabe einer Speichelprobe gebeten wird, lässt daher nicht […]

„SZ-Online“: Relaunch mit Schwächen

Schnäppchen im WSV statt gut durchdachter Relaunch-Aktion, ist das Urteil des Online-Marketing-Spezialisten Alexander Hesse über den neuen Internetauftritt der „Sächsischen Zeitung“. Ein Gast-Beitrag Der neue Internetauftritt der „Sächsischen Zeitung“ gleicht einem verfallenen Restaurant: Auf Gäste wirkt dieser Laden wenig einladend. Eher von gestern. Das spiegelt sich besonders in den angebotenen Speisen (Präsentation der redaktionelle Inhalte), […]

Einzug des Mitgliedsbeitrages 2009

Liebe Presseclubmitglieder, in den nächsten Tagen erfolgt der Einzug des Mitgliedsbeitrages 2009. Sollte sich Ihre Bankverbindung oder Anschrift geändert haben, senden Sie bitte umgehend ein Mail an: silke.zeiler@ostsaechsische-sparkasse-dresden.de. Herzlichen Dank!

Dresden Fernsehen: Stadtrat-TV ging erstmals auf Sendung

Wie angekündigt hat Dresden Fernsehen am Wochenende eine Zusammenfassung der Stadtratssitzung gezeigt. Die „Sächsische Zeitung“ schreibt: „Am Sonnabend ab 18 Uhr sowie am Sonntag ab 8 Uhr war der reichlich zwei Stunden dauernde Zusammenschnitt zu sehen. Drei Kameras filmten die Sitzung. Ungekürzt ausgestrahlt wurde unter anderem die Debatte zur Zukunft des Tourismus in Dresden.“ Im […]

Verfolgt: Grünes Stadtrats-Getwitter

Verfolgt: Grünes Stadtrats-Getwitter

Wir hatten die vergangenen Tage ja schon über die neuartige Kommunikationsform Twitter und die Vorstellung in der „Sächsischen Zeitung“ berichtet – was eine ganze Reihe von Kommentaren zur Folge hatte. Erstmals saß am gestrigen Donnerstag ein Twitterer aus der Fraktion der Grünen in der Dresdner Stadtratssitzung und kommentierte fleißig das Geschehen. Der oben gezeigte „Tweet“ […]

„Lausitzer Rundschau“ stellt Ableger „20cent“ ein

Die Lausitzer VerlagsService GmbH („Lausitzer Rundschau„, „Lausitz am Sonntag„) nimmt ihren jungen Ableger „20cent“ vom Markt. Das meldet der Branchendienst kress.de unter der Überschrift „Holtzbrinck stellt Billigblatt ’20 Cent‘ ein„. Das Blatt wird zeitgleich mit „20cent Saar“ beerdigt – die „Lausitzer Rundschau“ gehört zur „Saarbrücker Zeitung“, die wiederum zur Verlagsgruppe Holtzbrinck gehört. „20cent“ war eine […]

Halbherzige Halbleiter - Ifo-Vize Joachim Ragnitz im Presseclub

Halbherzige Halbleiter – Ifo-Vize Joachim Ragnitz im Presseclub

„Das Lohnniveau spielt in der Halbleiterbranche eine untergeordnete Rolle“, erfuhren erstaunte Mitglieder des Presseclubs Dresden bei einem Gespräch mit Joachim Ragnitz. Der stellvertretende Geschäftsführer des ifo-Institutes für Wirtschafts- und Sozialforschung Dresden und früher einer der „Fünf Wirtschaftsweisen“ besuchte den Club am 9. Februar 2009. Die Förderpolitik des „Gastlandes“, wenn man so sagen darf, sei weitaus […]

extra 3 – 60 Jahre DDR! Neuauflage der Aktuellen Kamera

Ohne Worte… (via Twitter: Cashy)

Heute: Dr. Ragnitz im Presseclub

Liebe Mitglieder, wir freuen uns auf Ihren Besuch. „Ist der Osten noch zu retten“ und andere Themen stehen im Mittelpunkt unseres heutigen Abends. Unser Gast ist Dr. Ragnitz, stellv. Geschäftsführer des ifo Instituts Dresden. Mit freundlichen Grüßen Vorstand