Presseclub Dresden feiert 18. Geburtstag

Am 6. August 1991 wurde der Presseclub Dresden gegründet. Er ist heute einer der großen Clubs in Deutschland.

Als am 6. August 1991 die Gründerväter und –mütter den Presseclub Dresden aus der Taufe hoben, war alles ein bisschen anders. Obwohl er sich Presseclub nannte, war es keinesfalls ein elitärer und abgeschotteter Journalistenzirkel. Bereits von Anfang an wurden Journalisten und Pressesprecher, Medienvertreter und Firmen gleichberechtigt aufgenommen. Und das hat sich über die nunmehr 18 Jahre gut bewährt.

Wir sind heute ein Club mit rund 200 Mitgliedern und damit einer der großen Clubs in Deutschland. Bei den 14-tägigen Clubabenden werden regelmäßig Politiker, Wirtschaftsvertreter und Personen des öffentlichen Lebens vorgestellt. Wir setzen damit vor allem auf das persönliche Gespräch, in einer Zeit, die immer hektischer und schneller wird. Bei uns können die Gesprächspartner auch einmal intensiver befragt werden, was im Tagesgeschäft kaum noch möglich ist.

Weiterlesen