Nächster Clubabend: 12. April im Forschungszentrum Rossendorf – Update: Ablaufplan

Liebe Presseclubmitglieder,

wir freuen uns, Ihnen als nächsten Clubtermin eine Exkursion bieten zu können. Wir sind zu Gast im Forschungszentrum Dresden-Rossendorf. Frau Dr. Christine Bohnet und Direktoren des FZR erläutern uns im netten Rahmen die Entwicklung und aktuelle Arbeit im Forschungszentrum. Danach folgt eine Führung durch das Hochfeldlabor.

Update: Einen genauen Ablaufplan finden Sie jetzt auf unserer Programm-Seite. Treff ist um 19 Uhr. Bitte zum Forschungszentrum Dresden-Rossendorf, Bautzner Landstraße 400 in 01328 Dresden fahren (Google Map). An der Pforte den Weg zum Hochfeldlabor erläutern lassen und dorthin fahren.

Noch ein Hinweis: Ab 18 Uhr findet im Hochfeld-Magnetlabor die Finissage zur Ausstellung TOROS von Elke Daemmrich statt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Video zum Wochenende: „Willkommen bei Dresden Pieschen TV“

dresden_pieschen_tv

Aus unserer beliebten und unregelmäßigen Serie „Video zum Wochenende“: Die Kollegen von twiddern.de haben ein lustiges Angebot ausgegraben. Bei xtranormal.com kann offenbar jeder, der will, einen Text eingeben, eine virtuelle Figur aussuchen und schon ist ein kurzerVideobeitrag fertig. Daraus sind bislang drei Beiträge „Dresden Pieschen TV“ sowie gleich dazu eine Facebook-Gruppe entstanden.

Klingt lustig („Willkommen bei Dresden-Bisschen-TV“), ist es auch – auch wenn der dritte und derzeit aktuellste Beitrag ganz ernst wird. Darin ruft „Pieschen TV“ zu Kommentaren zum Bilderstreit um das Orosz-Nacktgemälde von Erika Lust auf.

Hier entlang zum Beitrag: „Der GemäldeStreit von Dresden“ von Dresden Pieschen TV.

„Dresdner Pressepost“: Marko Beger übernimmt Leitung

pressepost_neu

Marko Beger macht den Dyroff: Nach einigen Monaten Pause ist jetzt eine neue Ausgabe der „Dresdner Pressepost“ erschienen. Im Vorwort erklärt Marko Beger, stellvertretender Verlagsleiter und Anzeigenleiter von „Prinz Dresden“, dass er die Projektleitung im Auftrag der Kaderschmiede GbR übernommen hat. Zitat: Weiterlesen

Medienlinks: JUMP startet Europa-Tour, SPUTNIK mit neuem Nachttalk

dimbb-links

Sächsischer Kultusminister ist Schirmherr einer JUMP-Europa-Tour
Ziel der Aktion: in einem abwechslungsreichen Projekttag den Schülerinnen und Schülern auf unterhaltsame und spielerische Weise Europa näher bringen. … Auch die Landesregierung unterstützt das Vorhaben: „Das Sächsische Staatsministerium für Kultur und Sport begrüßt das Anliegen des MDR, gemeinsam mit der Europäischen Kommission Schüler während der Tour mit dem europäischen Gedanken vertraut zu machen. Sehr gerne übernimmt der Staatsminister für Kultus und Sport Prof. Dr. Roland Wöller die Schirmherrschaft für die Aktion.“ – mdr.de

Weiterlesen

„BILD Dresden“ jetzt mit eigener Facebook-Seite

screenshot_bild_facebook

Und weiter geht’s: Nach „Sächsischer Zeitung„, „Dresden Fernsehen„, „PRINZ Dresden“ (haben wir noch ein Dresdner Medienangebot übersehen?) hat sich jetzt auch die Online-Redaktion von „BILD Dresden“ ein eigenes Facebook-Profil zugelegt. Auf der Seite finden sich aktuelle Meldungen von Dresden.bild.de, die für das regionale Internetangebot erstellt werden.

Spannend: Weiterlesen