Medienlinks: Sachsen nennt Bedingungen für GEZ-Haushaltsabgabe

dimbb-links

GEZ: Johannes Beermann, Chef der sächsischen Staatskanzlei, hat sich gegen eine finanzielle Mehrbelastung der Bürger durch das neue Gebührenmodell ausgesprochen. Der geplanten Haushaltsabgabe will Sachsen nur unter bestimmten Bedingungen zustimmen. Er sprach sich laut dem Nachrichtenmagazin dafür aus, die Abgabe auch von Hartz-IV-Empfängern zu erheben und gleichzeitig deren Bedarfssätze um den entsprechenden Betrag anzuheben – digitalfernsehen.de

Der Internet-Radiosender 90 elf hat die Hörerzahlen verdoppelt. Mehr als 22 Millionen Hörer haben die Bundesligasaison 2009/2010 beim Fußball-Radio verfolgt – digitalfernsehen.de

DIMBB-LINK-Tipps auf der Seite der AG DOK
Ab heute findet sich auf der Seite der AG DOK (unter NEWS) die Meldung des Tages. Das DIMBB erstellt und aktualisiert sie fast täglich – agdok.de

Medienlinks vom 31.5.2010

MDR muss sparen – quotenmeter.de

Ab Montag, 31. Mai, verlost MDR SPUTNIK das Super Festival-Ticket. Das Ticket gilt für zwei Personen und fünf Festivals in der Region. Vom 31.5. bis 2.7. kann bei MDR SPUTNIK pro Woche ein Super Festival-Ticket erspielt werden – mdr.de/presse

MDR-JUMP feuerte LENA an und war zuvor beim RB Leipzig Familienfest – mdr.de/presse

Gratiskunst: Der Bund will zwei DDR-Propagandabilder verschenken, um sie vor dem Abriss zu bewahren. Doch das Interesse hält sich in Grenzen – tagesspiegel.de

Medienlinks vom 28.5.2010

MDR: alle Bereiche müssen sparen – volksstimme.de

MDR: Mutige Entscheidungen sind gefragt. Wer sagt denn beispielsweise, dass auch in Zukunft jeder ARD-Sender ein eigenes TV-Ganztagsprogramm bieten muss? – volksstimme.de

Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt regelmäßig einen Nachrichtenüberblick zur Medienlandschaft Deutschlands. Eine Auswahl von relevanten Links geben wir hier wieder – wir danken dem DIMBB für die Bereitstellung.

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>