Liebe Mitglieder und Freunde des Presseclubs

Im Namen des Vorstandes, unserer Clubsekretärin und ganz persönlich wünsche ich Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute, Gesundheit und Erfolge für das Jahr 2013.

Zugleich möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei allen Mitstreitern und Unterstützern herzlich bedanken. Wie zur Mitgliederversammlung bestätigt, möchten wir neben unseren Clubabenden verstärkt auch Vor-Orttermine organisieren. Zudem planen wir ein- bis zweimal im Jahr Foren, möglichst gemeinsam mit weiteren Partnern. Gern nehmen wir Vorschläge und Anregungen entgegen und freuen uns über neue Mitglieder.

Unser nächster Clubabend wird der 10. Januar sein. Das ist ausnahmsweise ein Donnerstag, an dem uns der neue Dresdner Rabbiner Alexander Nachama um 19 Uhr in die Synagoge einlädt. Im Gespräch wollen wir den 30-Jährigen näher vorstellen und zugleich etwas über die Arbeit der Jüdischen Gemeinde Dresden erfahren.

Mit den besten Wünschen
Bettina Klemm und alle Vorstandsmitglieder

Ein köstlich-interessanter Jahresausklang: Clubabend in Wipplers „Backwirtschaft“

Mehr als 20 Clubmitglieder folgten am 3. Dezember der Einladung des Presseclubs zum Jahresausklang in die Backwirtschaft Wippler nach Pillnitz. Viele mussten eine längere Anreise auf sich nehmen, doch nach dem Feedback zu urteilen hat sich diese gelohnt.

Bäckermeister Wippler spendierte zu Beginn einen heißen Glühwein und gab einen Einblick in die über 100jährige Geschichte des Familienunternehmens. Die „Backwirtschaft“ in Pillnitz entstand erst 2009 im ehemaligen Kammergut von Schloß Pillnitz. Die denkmalgerechte Sanierung band viel Zeit und Ressourcen, doch heute ist die Familie gut gerüstet für die Zukunft. Schließlich haben sich auch Michael Wipplers Kinder Andreas und Kathrin für die Branche entschieden und arbeiten als Bäcker- bzw. Konditormeister im Unternehmen.

Weiterlesen