Erich Kästner-Preis 2007 geht an Peter Maffay

Der Sänger Peter Maffay erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Erich Kästner-Preis 2007 des Presseclubs Dresden am 30. September auf Schloß Albrechtsberg.

Der 1949 in Rumänien geborene Künstler Peter Maffey engagiert sich neben seiner musikalischen Arbeit vor allem für Kinder aus aller Welt. Über seine Stiftungen stellt er u.a. Gelder für Projekte für Kinder zur Verfügung. Auf Mallorca hat er einen Bauernhof errichtet, wo traumatisierte Kinder aus aller Welt für zwei Wochen kostenlos Ferien machen können, um so ihr Leiden etwas zu lindern. Für sein soziales Engagement erhielt Maffey 1996 das Bundesverdienstkreuz.

„Der Presseclub Dresden vergibt jährlich einen Preis an eine Persönlichkeit, die sich um den Gedanken der Toleranz, der Humanität und der Völkerverständigung verdient gemacht hat“, so Dieter Hoefer, der Vorsitzende des Presseclubs Dresden. „Peter Maffay verkörpert in hervorragender Weise diese Anforderungen. Als Botschafter von UNICEF nutzt er seine große Popularität, um viele Hilfsprojekte zu unterstützen.“

Gemeinsam mit dem weltweit arbeitenden Kinderhilfswerk WORLD VISION möchte Peter Maffay auf Projekte aufmerksam machen, die Kindern eine bessere Zukunft bieten. Auch die Tabaluga Kinderstiftung, deren Schirmherr Peter Maffay ist, arbeitet auf dem Gebiet der Kinderhilfe. Beide Stiftungen kooperieren eng und haben ein umfassend abgestimmtes Hilfsnetz entwickelt.

Für das von Peter Maffay initiierte Projekt “Begegnungen – Eine Allianz für Kinder” hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Gesamt-Schirmherrschaft übernommen.

Erich Kästner Preis wird seit 1994 vergeben

Der Preis des Presseclub Dresden wird seit 1994 vergeben. Er ist mit einem Preisgeld von 10.000 dotiert, das vom Preisträger für kulturelle, soziale oder karitative Einrichtungen vorzugsweise in Dresden zur Verfügung gestellt wird. Der Preis wird jeweils in der zweiten Jahreshälfte in Dresden vor 200 geladenen Gästen verliehen.

Der Presseclub Dresden wurde 1991 in der Landeshauptstadt gegründet. Mit derzeit rund 220 Journalisten, Medienvertretern und Presseprechern ist er einer der großen Clubs in Deutschland. Bei den 14-tägigen Clubabenden werden regelmäßig Politiker, Wirtschaftsvertreter und Personen des öffentlichen Lebens vorgestellt.

Hier finden Sie die offizielle Webseite der Peter-Maffay-Stiftung .
Hier finden Sie die offizielle Webseite von Peter Maffay
.

.

Hier finden Sie einige Fotos von der Preisverleihung.

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>