Programm

Podiumsdiskussion zur Oberbürgermeisterwahl
Montag, 9. Mai 2022, 19 Uhr
Haus der Presse, Ostra-Allee 20
01067 Dresden

Namentliche Anmeldung ist zwingend bis zum 5. Mai 2022

Liebe Mitglieder und Freunde des Presseclubs Dresden,

am 12. Juni wählen die Dresdnerinnen und Dresdner einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin. Wir laden Sie/Euch zu einer Podiumsdiskussion im Vorfeld dieser Wahl ein. Als Gesprächsgäste haben wir den amtierenden Oberbürgermeister Dirk Hilbert (Unabhängige Bürger für Dresden) sowie die OB-Kanditaten Albrecht Pallas (SPD), Eva Jähnigen (Bündnis 90/Die Grünen), André Schollbach (Die Linke), Dr. Martin Schulte-Wissermann (Piratenpartei) und Dr. Maximilian Krah (Alternative für Deutschland) eingeladen. Als Moderatoren konnten wir die Politikchefin der Sächsischen Zeitung Annette Binninger und den DJV-Sachsen-Geschäftsführer Lars Radau gewinnen.

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung gemeinsam mit dem DJV Sachsen.

Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung bis zum 5. Mai in unserem Clubbüro bei Maria Grahl info@presseclub-dresden.de unbedingt erforderlich, der Eintritt erfolgt nur für Personen, die auf der Anmeldeliste stehen.

Wir haben für die Veranstaltung den TAG24-Campus gebucht. Der Platz dort lässt es zu, dass jeweils ein Gast (auch zwingend mit Anmeldung) mitgebracht werden kann.

_________________________________

Gespräch mit Sachsens neuem Landespolizeipräsidenten
Jörg Kubiessa
Am 16. Mai, 19 Uhr
Im Ratskeller, Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden

Bitte um Anmeldung

Seit dem 1. April steht Jörg Kubiessa an der Spitze der sächsischen Polizei. Wir freuen uns, ihn am 16. Mai zu einem Gespräch in unserem Presseclub begrüßen zu können.
Jörg Kubiessa, der als sehr erfahrener Polizeibeamter mit „kommunikativem Spitzengefühl“ geschätzt wird, war bislang Polizeipräsident in Dresden.

Im Gespräch mit unserem Clubmitglied Andreas Schulz wird er über die Herausforderungen für die Polizei im Freistaat sprechen. Wie schafft die Polizei angesichts eines reichen Demonstrationsgeschehens in Stadt und Land ihre eigentlichen Aufgaben? Wie stellt sich die Personalsituation dar? Wie gehen die Beamten mit häufigen Anfeindungen um?
Fragen gibt es sicherlich zahlreich.

Achtung: Unser Clubabend findet im Ratskeller, Dr.-Külz-Ring 19 statt.
Für eine bessere Planung bitten wir um Rückmeldung bis zum 12. Mai, 16 Uhr unter info@presseclub-dresden.de.