Programm

Einladung zum Blauen Wunder
29. August 2022, 18 Uhr
Treff am Eingang des Schillergartens
Schillerplatz 9
01309 Dresden

Das Blaue Wunder ist derzeit gesperrt und scheint eine Endlosbaustelle zu sein. Was macht die Loschwitzer Brücke so besonders? Warum sind Teile von ihr aktuell eingehüllt? Was wird derzeit erneuert?

Holger Kalbe, Sachgebietsleiter Brückenplanungs- und Brückenbausteuerung des Straßen- und Tiefbauamts Dresden, lässt uns das Blaue Wunder von unten, innen und oben besichtigen. Es geht dabei hinab in die Ankerkammer und über hundert Stufen hinauf zu den Brückenpylonen. Von dort bietet sich ein traumhafter Blick. Holger Kalbe wird uns zudem Hintergründe zur historischen Elbquerung erzählen.

Wenn gewünscht, können wir anschließend noch bei Wein, Limo oder Bier im Schillergarten plaudern. 

Liebe Clubmitglieder, auf den Pylon dürfen nur maximal 15 Personen gleichzeitig. Deshalb müssen wir den Abend gut planen und bitten Sie/Euch deshalb um eine verbindliche Anmeldung unter info@presseclub-dresden.de möglichst bis zum 11. August. Maria Grahl ist ab 12. August im Urlaub. Zwischen dem 12. und 23. August sind noch Anmeldungen bei bettina.klemm@web.de möglich.