MDR sendet ab Herbst auf Handys

Sachsen, MDR – Der Mitteldeutsche Rundfunk will im Herbst ein eigenes Handy-TV-Angebot starten. Mit „MDR 1:30“ sei eine eineinhalb Minuten langes Nachrichtenformat geplant, das im Rahmen eines Pilotprojekts via DMB (Digital Multimedia Broadcasting) verbreitet werden soll, hieß es auf dem Mitteldeutschen Medienforum. Auch von dem Boulevardmagazin „Brisant“ soll es dann eine Version für Mobiltelefone geben (Quelle: digitalfernsehen.de).

Weitere Artikel des Autors

Eine Antwort to “ MDR sendet ab Herbst auf Handys ”

  1. […] in die Strategie passen, weitere Verbreitungskanäle für die MDR-Inhalte, wie etwa Handy- oder Internet-TV, zu […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>