Freistaat verzichtet auf Werbeslogan

Sachsen, Staatsregierung – Die sächsische Staatsregierung will auch in Zukunft ohne entsprechenden Slogan für Sachsen werben. Eine europaweite Ausschreibung vor drei Jahren hätte keine zufriedenstellenden Ergebnisse gebracht, so die Staatskanzlei gegenüber der SZ. Andere Bundesländer werben mit Sprüchen wie: „Wir können alles. Außer hochdeutsch“ (BaWü) oder: „MV tut gut“.

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) arbeitet zwar auf Messen und Veranstaltungen mit dem Label: „Sachsen. Land von Welt“ – dieser Slogan eigne sich aber nicht zur übergeordneten Dachmarke, so die Staatskanzlei weiter (Quelle: sz-online.de).

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>