Dresdner Ex-„BILD“-Chef gründet Presseagentur

Klaus-Peter Reif, 58, seit 1993 Chef der „BILD“-Reginonalredaktion Dresden, davor landespolitischer Korresspondent in Hannover und Koordinator der Ost-Ausgaben von „BILD“ in Berlin, gibt noch mal Gas. Nach einer zweijährigen Auszeit baut Reif eine eigene Presseagentur auf. Künftig liefert er Texte und Fotos aus dem kulturellen Bereich für bundesweite Medien. Dazu bietet Reif auch professionelle PR-Arbeit für Firmen und Institutionen an. Beide Bereiche, PR und Presseagentur, bleiben aber laut Reif strikt getrennt.

Reif sagt, er habe damit sein Hobby zum neuen Beruf gemacht. Er sammele schon seit Kindesalter Kunst in Form von Skulupturen, Ölbildern, Radierungen und Stahlstichen. Seine Frau Gina betreibt in Dresden die Galleria Bell’Arte im QF an der Frauenkirche und in der Hauptstraße (und übrigens auch einen eigenen Corporate-Blog).

Klaus-Peter Reif ist unter 03528-41 13 54 oder 0171-223 90 93 oder per Mail an kpreif@t-online.de zu erreichen.

Ein Gedanke zu „Dresdner Ex-„BILD“-Chef gründet Presseagentur

  1. Pingback: Reif sucht Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.