Äffäre Mohren: MDR scheitert mit Klage gegen Techem-Mitarbeiter

Die Klage des MDR auf Schadensersatz gegen leitende Mitarbeiter von Techem ist zunächst gescheitert. In der „Süddeutschen Zeitung“ heißt es:

„In der Korruptionsaffäre um seinen früheren Sportchef Wilfried Mohren ist der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) mit einer Schadenersatzklage vor dem Landgericht Frankfurt gegen frühere leitende Mitarbeiter des Energiedienstleisters Techem gescheitert. Nach Eingang des schriftlichen Urteils behält sich der Sender weitere rechtliche Schritte vor, zudem sei noch eine direkt gegen Techem gerichtete Klage anhängig“.

Die Meldung in der „Süddeutschen“ trägt den Titel: „Kein Geld zurück“ (via: turi2).

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>