ZDF-Landesstudio: Natalie Steger neue Leiterin

Neue Verantwortliche für die ZDF-Berichterstattung aus Sachsen: Natalie Steger hat Thomas Euting als Leiter des Landesstudios Sachsen abgelöst. Steger arbeitet schon seit 1997 für das ZDF, berichtete in der Zwischenzeit für Sendungen wie „hallo Deutschland“ oder „ZDF reporter“ unter anderem aus Brüssel und nach der Tsunami-Katastrophe aus Thailand.

„Sachsen ist deshalb spannend, weil das Bundesland fast alles zu bieten hat: kulturell aber auch zum Beispiel wirtschaftlich“, sagt Steger zu presseclub-dresden.de. „Wichtig ist mir, bundespolitische Ereignisse auch aus sächsischer Perspektive zu erzählen.“ So wolle sie verstärkt bundespolitische Ereignisse auf sächsische Fallbeispiele herunterbrechen. Derzeit stehe dabei vor allem die Wirtschaft im Vordergrund der Berichterstattung.

Das ZDF beschäftigt weltweit rund 3600 feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Standorte sind das Sendezentrum Mainz, das Hauptstadtstudio Berlin sowie 16 Inland- und 19 Auslandstudios. Für das Dresdner ZDF-Landesstudio arbeiten insgesamt 15 Personen. Rick Noack

(via Dresdner Pressepost)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.