Die Kulturredaktion der „Sächsischen Zeitung“ bloggt

Eine kleine Sensation ist es ja schon: Die alterwürdige „Sächsische Zeitung“ wagt tatsächlich das Experiment und startet ein eigenes Blog, genauer: ein Kultur-Blog. Unter sz-kultur.de sind bereits die ersten zwei, allerdings sehr kurzen Beiträge zu finden – offenbar ist die Autorin Christina Wittich auf dem Stadtfest unterwegs und hat sich vor dem Konzert von Peter Fox umgesehen.

Das Blog ist auch hochoffiziell in der Zeitung erwähnt. Unter der Überschrift „Die Kulturredaktion im Internet“ heißt es: „Ein Blog ist eine Art Tagebuch im Internet. Es ist aktuell, schnell und interaktiv. Hochkultur und Niedrigkultur und Popkultur und auch vollkommen uncoole Kultur finden dann ab heute auf www.sz-kultur.de ihren Platz.“

Ein spannendes Experiment, aus dem sich viele Fragen ergeben. Wird das Blog die Berichterstattung der Kulturredaktion in der Zeitung selbst beeinflussen? Wie wird man mit Kommentaren umgehen? Und folgen weitere Blogs, zum Beispiel aus der Lokalredaktion?

Bemerkenswert auch: Das Blog basiert auf WordPress, dürfte also auch in den Suchmaschinen gut gelistet werden und mit Pingbacks arbeiten. Für den Einstieg sehr gut. Jetzt müsste es nur noch von der Webseite SZ-Online direkt verlinkt werden – aber das kommt bestimmt noch.

Weitere Artikel des Autors

4 Antworten to “ Die Kulturredaktion der „Sächsischen Zeitung“ bloggt ”

  1. […] Die Kulturredaktion der “Sächsischen Zeitung” bloggt […]

  2. […] Leute. Spannender noch ist der Twitter-Account @szkultur, der direkt mit dem noch ziemlich frischen Blog der Kulturredaktion verbunden […]

  3. Guten Tag,

    in dem frischen Blog Ihrer Kunstredaktion möchte Ich eine frische Kunstidee einbringen.

    „KoArt“

    Ich nutze bei meinen Arbeiten die immer schneller und besser werdenden Kommunikationswege unserer Informationsgesellschaft.

    Ich mache keine Kunst im Internet, ich nutzt das Internet mit der Vielfalt der Portale, Communitys, Blogs und auch Chatrooms für die Verbreitung meiner Kunstidee und der Suche noch kunstineressierten Menschen die sich an meinen Arbeiten beteiligen wollen.

    Ich bin mir sehr sicher, Ihrer Leserschaft wird diese neue Form in der Kunstszene sehr interessieren!

    Nachstehend ein Link zum Kunstprojekt „BLUE HEAVEN“

    http://blueheaven.hajo-latzel.de/index.html

    Viel Erfolg mit Ihrem Blog!

    Hajo

  4. […] September ist die “SZ” mit zwei Accounts bei Twitter vertreten; im August startete ein Blog der Kulturredaktion, das inzwischen aber schon wieder ein wenig verwaist ist (letzter Eintrag vom 11. […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>