„BILD Dresden“ jetzt mit eigener Facebook-Seite

screenshot_bild_facebook

Und weiter geht’s: Nach „Sächsischer Zeitung„, „Dresden Fernsehen„, „PRINZ Dresden“ (haben wir noch ein Dresdner Medienangebot übersehen?) hat sich jetzt auch die Online-Redaktion von „BILD Dresden“ ein eigenes Facebook-Profil zugelegt. Auf der Seite finden sich aktuelle Meldungen von Dresden.bild.de, die für das regionale Internetangebot erstellt werden.

Spannend: „Fans“ der Facebook-Seite haben nun die Möglichkeit, Beiträge von Bild.de zu kommentieren. Abgesehen davon hat die Bild.de-Redaktion gleich zum Start mal gezeigt, wofür die Seite noch gut sein kann. So ist heute ein Foto von Landtagspräsident Matthias Rößler bei der Blattkritik zu sehen, das so sicherlich keinen Eingang in Zeitung oder das reguläre Internet-Nachrichtenangebot gefunden hat.

Na dann, Glückwunsch an die Kollegen zu dieser Entscheidung und viel Erfolg bei Facebook.

Ein Gedanke zu „„BILD Dresden“ jetzt mit eigener Facebook-Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.