Medienlinks: Spekulationen über Wechsel von MDR-Hörfunkdirektor Müller zum „Focus“

dimbb-links

Wolfram Weimer soll versuchen, den Hörfunkdirektor des MDR, Johann Michael Möller, zu „Focus“ zu lotsen, so Kai-Hinrich Renner. Beide würden sich aus ihrer Zeit bei der Welt kennen – abendblatt.de

Medienlinks vom 2.6.-9.6.2010

Gerhard Zwerenz: seine 99 historischen Fragmente sind online erschienen, beim Poetenladen Leipzig. Zwerenz sieht sein Internet-Tagebuch jedenfalls als Fortführung der „Weltbühne“-Kolumne, die er 1954 in der DDR begonnen hatte – freitag.de

Sachsen-Anhalts Staatskanzleichef Robra erwartet vom MDR Sparsamkeit. Gute Beispiele seien Radio Bremen und Saarländischer Rundfunk. Der MDR hätte sich wie der WDR und andere große Anstalten bisher beim Sparen zurückgehalten. „Ich erwarte vom MDR, aber auch von den anderen öffentlich-rechtlichen Anstalten, sich bei den Ausgaben äußerste Sparsamkeit und Selbstbeschränkung aufzuerlegen. Nur so können sie vermeiden, ihre Legitimitätsbasis zu gefährden.“ – volksstimme.de

„Tanzen mit Stars“ geht in eine neue, sportliche Runde bei „KI.KA LIVE“. Junge Tanztalente im Alter von elf bis 16 Jahren mit viel Rhythmus im Blut können sich ab dem 11. Juni 2010 bewerben – presseportal.de

Der sächsischen Landtag hat am 20. Mai über einen Entschließungsantrag von B90/Grüne zu Freier Software abgestimmt. Der Entschließungsantrag wurde gestellt, nachdem die Staatsregierung die große Anfrage der Grünen mit 56 Fragen zu Freier Software beantwortet hatte. Ziele des Entschließungsantrags waren die Entwicklung einer Freien Software IT-Strategie für die sächsischen Staatsverwaltung; die Umstellung der Server auf Freie Software; die Reduzierung der Herstellerabhängigkeit und die Förderung Freier Software an Schulen. CDU und FDP argumentierten gegen den Antrag und das Landesparlament lehnte ihn ab. Es ist normal, dass Anträge der Opposition abgelehnt werden. Dennoch sind die Argumente der Debatte interessant – netzpolitik.org

Die Leipziger Games Convention Online (GCO) wird von einer Community-nahen Publikumsmesse zu einer reinen Fachmesse. Die zunächst parallel geplante Publikumsausstellung werde nicht stattfinden – spiegel.de

Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt regelmäßig einen Nachrichtenüberblick zur Medienlandschaft Deutschlands. Eine Auswahl von relevanten Links geben wir hier wieder – wir danken dem DIMBB für die Bereitstellung.

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>