Medienlinks: KI.KA startet eigene Mediathek

dimbb-links

KI.KA bietet seinen Zuschauern künftig einen zusätzlichen Service im Internet. In der KI.KA-Mediathek, die 1. Juli um 10 Uhr freigeschaltet wird, finden sie ausgewählte Sendungen aus dem TV-Programm des Senders zum kostenlosen Abruf per Mausklick zu jeder Zeit – presseportal.de, digitalfernsehen.de

Medienlinks vom 23.-28.6.2010

Dagmar Reim (RBB) will mehr mit dem MDR kooperieren: „Die Kooperationen, wie wir sie derzeit vor allem mit dem MDR anstrengen, müssen noch deutlich intensiver werden als bisher. Wir müssen dort klug kooperieren, wo es nicht an die Identität der Sender geht“, sagte Dagmar Reim dem epd. Sie denke etwa an ein gemeinsames Nachtprogramm aller Inforadios – tagesspiegel.de

Geiselnahme in Leipzig und die Medien: Ein Twitterer schreibt – konni.org

Das, was der Kinderkanal Kika im Internet treibt, nennt sich unter anderem „Feuerfurzen mit Gumpers“. Mit diesem, nun ja, einfachen Geschicklichkeitsspiel, sollen Kinder in öffentlich-rechtlicher Obhut ihre Zeit verbringen – faz.net

MDR-Rundfunkrat genehmigt Telemedienkonzepte des Senders: Änderungen bei der Verweildauer – Internetradio Jump Interaktiv wird eingestellt – epd.de

Zwar sehen die Landesrechnungshöfe in manchen Bereichen Optimierungsbedarf – dennoch stellen sie dem MDR in Sachen Gebäude- und Liegenschaftsmanagement ein „ordentliches“ Zeugnis aus – digitalfernsehen.de

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) sowie des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) haben die ihnen vorliegenden Telemedienkonzepte genehmigt. http://www.digitalfernsehen.de/news/news_924055.html
Der Rundfunkrat des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) hat am Montag die Telemedienkonzepte der Dreiländeranstalt genehmigt. Das gilt für die Internetangebote kika.de, Ki.Ka-Text, MDR Online, MDR Text sowie für das Internet-Hörfunkprogramm Figarino – handelsblatt.com

Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt regelmäßig einen Nachrichtenüberblick zur Medienlandschaft Deutschlands. Eine Auswahl von relevanten Links geben wir hier wieder – wir danken dem DIMBB für die Bereitstellung.

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>