Erich Kästner-Preis: Lammert hält Laudatio auf Biedenkopf

Heute in zahlreichen Nachrichtenangeboten zu lesen: Bundestagspräsident Norbert Lammert wird die Laudatio auf Kurt Biedenkopf halten und den Erich Kästner-Preis 2010 gemeinsam mit dem Clubvorstand übergeben. Die Auszeichnung erhält Biedenkopf, ehemaliger sächsischer Ministerpräsident, für seinen Einsatz um den Wiederaufbau Sachsens. Die Übergabe der renommierten Auszeichnung des Presseclub Dresden findet am 7. November 2010 statt.

Bei freiepresse.de heißt es: „Statt traditionell auf Schloss Albrechtsberg soll die Verleihung am ersten Sitz des damals neu konstituierten sächsischen Landtages, dem großen Saal in der Dreikönigskirche, zelebriert werden. An dieser Stelle war Biedenkopf am 8. November 1990 als Ministerpräsident vereidigt worden.“

Biedenkopf hat „den Aufbau unseres Landes mit allen Mitteln befördert und geprägt“, hatte der Club-Vorsitzende Hoefer im Januar gesagt, als die Auszeichnung erstmals verkündet wurde. „Als erster Ministerpräsident des wiedergegründeten Freistaates steht er für alle Sachsen, die in 20 Jahren eine beeindruckende Leistung vollbracht haben“, so Dieter Hoefer weiter.

Erich Kästner Preis wird seit 1994 vergeben

Der Presseclub Dresden vergibt jährlich einen Preis an eine Persönlichkeit, die durch ihr Wirken in Politik, Wirtschaft, Kultur oder einem anderen Bereich des öffentlichen Lebens Maßstäbe gesetzt hat. Die Ehrung wird seit 1994 ausgelobt und ist mit einem Preisgeld von 10.000 dotiert, das vom Preisträger für kulturelle, soziale oder karitative Verfügung gestellt wird.

Hier finden Sie eine Liste mit allen bisherigen Preisträgern.

Hier finden Sie die Satzung des Erich Kästner-Preises.

Weitere Artikel des Autors

2 Antworten to “ Erich Kästner-Preis: Lammert hält Laudatio auf Biedenkopf ”

  1. […] Hier finden Sie mehr Informationen zum Erich Kästner-Preis. Preis-Träger im Jahr 2010 ist Prof. Kurt Biedenkopf, die Preisverleihung ist am 7. November 2010. […]

  2. […] Anlass der Preisverleihung heute in der Dreikönigskirche (7.11.2010) dokumentieren wir hier unsere Pressemitteilung vom […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>