Acht Fragen an Ulrike Hessler, Intendantin Semperoper

Am kommenden Montag, den 11. Oktober 2010, freuen wir uns auf den Besuch Dr. Ulrike Hessler, die neue Intendantin der Semperoper Dresden. Ulrike Hessler, Jahrgang 55, ist in Kassel geboren und verheiratet. Anfang August hat die studierte Germanistin die Leitung der Semperoper übernommen – nach 26 Jahren Opernerfahrung in München.

Wir haben Ulrike Hessler gebeten, unsere „Acht Fragen…“ zu beantworten.

Acht Fragen an Ulrike Hessler, Intendantin der Semperoper Dresden

Ihr Motto: „…dass diese Furcht zu irren, schon der Irrtum selbst ist.“ Hegel

Ihr Vorbild: Wenn ich das wüsste,…

Welche drei Worte umschreiben Sie am Besten? Sie liebt Oper.

Andere sagen über Sie: Das möchte ich gar nicht wissen.

Was ist für Sie momentan das größte Problem in unserer Gesellschaft? Neid und Popularismus

Was wollen Sie unbedingt in diesem Leben noch machen? Ganz Frankreich durchreisen

Was langweilt Sie? Fernsehen

Mit wem würden Sie am liebsten unter einem Apfelbaum sitzen? Hans Werner Henze

Wir freuen uns auf einen spannenden Clubabend am 11. Oktober 2010.

Weitere Artikel des Autors

2 Antworten to “ Acht Fragen an Ulrike Hessler, Intendantin Semperoper ”

  1. Schade, dass am heutigen Montag in dieser Stadt wieder einmal zu viele Veranstaltungen parallel stattfinden. Ich werde bei den International Friends in Hellerau sein, wo auch Martin Gillo, Sächsischer Ausländerbeauftragter, zugegen sein wird.

    Das Motto von Martin Gillo „Unsere zukünftige Gesellschaft wird weltoffen und interessant oder arm und trist sein.“ – an der Semperoper lässt sich ablesen, was Weltoffenheit bedeutet (am deutlichsten wurde das am Tag der Offenen Tür :-)).

    Für den Abend wünsche ich gutes Gelingen und für Sie Frau Dr. Hessler und das Team der Semperoper erfolgreiche Zeiten mit neuen Konzepten.

    Grüße, Ralf Lippold

  2. […] Wir können alles erreichen, wenn wir finanziell vernünftig ausgestattet werden“, schwärmt Frau Dr. Ulrike Hessler von der Semperoper und ihren Mitarbeitern am Montag im Presseclub Dresden. Sie plauderte locker und […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>