Auftakt mit Musik

Prof. Ekkehard Klemm führt durch Hochschule für Musik Carl Maria von Weber’

Mit einem Ausflug in die Hochschule für Musik (HfM) startete der Dresdner Presseclub die Veranstaltungssaison 2011. Professor Ekkehard Klemm führte neugierige Clubmitglieder durch die historischen (ehemals Wettiner Gynasium) und neuen Gebäude am Wettiner Platz und intonierte am Flügel spontan ein paar Takte der Papageno-Arie aus Mozarts Zauberflöte. Zu dem Besuch hatte dankenswerterweise HfM-Presssprecherin Karin Bauer eingeladen.

Durch die Türen der ständig belegten Übungsräume hört man beeindruckend Schlagzeug, Trompete, Fagott, Saxophon und Sopranistinnen schmettern. Klemm, seit September 2010 Rektor der international renommierten Ausbildungsstätte, wirkt schon seit 2003 als Lehrer für die Dirigentenklasse-Orchester und ist obendrein zuständig für die gesamte Ausbildung, Verwaltung (50 Angestellte), Organisation der Hochschule mit über 400 Veranstaltungen im Jahr, auch außerhalb Dresdens.

Mehr als 600 Musikstudenten, davon 100 aus Südkorea (!), werden an der HfM von über 350 internationalen Lehrern aus allen Bereichen ausgebildet, davon etwa 130 als Professoren festangestellte, etwa 60 Musikern aus Staatskapelle, Symphonie- und anderen Orchestern. Hinzu kommen etwa 150 Schüler des assoziierten Landesgymnasiums für Musik. Damit besitzt Dresden eine der größten Ausbildungsstätten für Musik in Deutschland.

Neben dem Studium klassischer Instrumental-Musik, Gesang, Lied, Komposition, Chordirigat und Lehramt, bildet Jazz mit etwa 100 Studenten einen Schwerpunkt. Absolventen der HfM sind überall gefragt, der freie Markt hat zugenommen und wird vermittelt durch music career service (info@mcsdd.de). Studienabbrecher bilden nur etwa fünf Prozent.

Die Hochschulmusikanten sind besonders stolz auf den im Oktober 2008 eingeweihten bestausgestatteten Konzertsaal, zum Preis von nur 12 Millionen Euro. Für Interessierte geben das soeben erschienene Jahrbuch 2010 und der Veranstaltungskalender 2010/11 Auskunft. Ansprechpartnerin ist Dr. Karin Bauer, E-Mail: rektorat@hfmdd.de, Internet: www.hfmdd.de. Roland Fröhlich

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>