Mediennews, Februar 2007

Die Mediennews für Dresden vom Februar 2007 finden Sie hier.

#

[28.02.2007] Dresden, VVO – Axel Bergmann, bislang Pressesprecher des Verkehrsverbunds Oberelbe (VVO), übernimmt ab April die Geschäftsführung der SPD-Stadtratsfraktion. Er folgt dort auf Renate Liepelt, die in den Ruhestand geht. Beim VVO bleibt die Stelle vorerst unbesetzt (Quelle: sz-online).

#

[27.02.2007] Dresden, SPIESSER – Julia Karnahl, Redaktionsleiterin für Sachsen, und Redaktionsleiter Jörg Flachowsky sind künftig gemeinsam für die Leitung der Redaktion verantwortlich. Anja Neufert, zuvor Chefin vom Dienst, wurde Projektleiterin für Sonderformate (Quelle: verdi.de).

#

[20.02.2007] Dresden, Dresdner – Das Stadtmagazin Dresdner bringt die dritte Ausgabe der Band-Compilation „Sound of Dresden“ auf den Markt. Das Album mit einer bunten Mischung eher unbekannterer Dresdner Bands gibt es für 8 Euro auf der Website dresdner.nu (Quelle: dresdner.nu).

#

[17.02.2007] Presseschau – „Hilton und Presseclub krönen einen Grünkohlkönig“, „Die Medien und der Fall Stephanie“, „Brisante Bau-Fragen im Presseclub“, „Der Presseclub im Science-Tunnel“ und „Der Presseclub bei T-Systems“ berichtet die aktuelle Ausgabe der Dresdner Presse-Post (PDF) über die Aktivitäten unseres Vereins.

#

[17.02.2007] Dresden, PRINZ – Nicole Kirchner, bislang Redaktionsleiterin bei PRINZ-Dresden, hat das Blatt verlassen. Ihre Nachfolge steht noch nicht fest (Quelle: Dresdner Presse-Post).

#

[17.02.2007] Dresden, DWT – Ein neues Layout und eine neue Struktur hat der Internetauftritt dresden.de bekommen. Die Seite wird gemeinsam von Stadtverwaltung und der Dresden Werbung und Tourismus GmbH betrieben (Quelle: Dresdner Presse-Post).

#

[16.02.2007] Dresden, Landespresseball – Der Landespresseball e.V. feiert dieses Jahr im Dresdner Residenzschloss, Termin ist der 21. April. Nähere Infos auch zum Ticketverkauf unter landespresseball-sachsen.de.

#

[16.02.2007] Presseschau – „Das letzte Jahr hat mein Leben sehr verändert“, sagt Stephanie R. im Interview mit SuperIllu-Reporter Mirko Robus. Das Mädchen aus Dresden war vor gut einem für 10 Wochen in der Gewalt eines Entführers – der Fall hatte nicht nur die Dresdner Medien beschäftigt. Die Geschichte „Ihr Weg zurück ins Leben“ ist diese Woche Titelgeschichte der SuperIllu.

#

[12.02.2007] Presseschau – „Ab März verfügt das selbst ernannte Dresdner ‚Lokalradio zum Mitdenken‘ wöchentlich über 49 Stunden“, schreibt die SZ über ColoRadio. Zu hören ist der Sender ab 1. März auf den Frequenzen von Apollo-Radio (98,4 und 99,3 MHz); zu lesen ist der Bericht „Mehr Zeit für freies Senden“ in der Sächischen Zeitung.

#

[08.02.2007] Presseschau – „Wir wollen mit der Morningshow dort sein, wo etwas passiert“ sagt Klaus Vorbrodt, neuer Programmchef und Moderator bei Hitradio RTL Sachsen, beim Frühstück mit Ivette Wagner. Die Geschichte „Kein großer Zampano im Chefsessel“ ist heute in der Sächsischen Zeitung zu lesen.

#

[08.02.2007] Presseschau – Der Podcast „Was mit Medien“ zeichnete gleich im Anschluss an die Podiumsdiskussion „Der Fall Stephanie und die Medien“ ein Telefoninterview mit dem Moderator Thomas Bärsch auf. Hier geht es direkt zum MP3-File (Interview im hinteren Teil der Sendung).

#

[02.02.2007] Dresden, Presseclub – Wir begrüßen als neue Mitglieder im Presseclub Dresden: Frau Barbara Knifka, Redakteurin Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Frau Juliane Heinke, Dresden Online Marketing und Communication bei T-Systems; Herrn Holger Scholze, TV-Börsenjournalist, Moderator bei n-tv und Börse Stuttgart; Frau Elke Manthey, Pressesprecherin Staatsbetrieb Sächsische Immobilien- und Baumanagement. Herzlich Willkommen!

#

[02.02.2007] Landesmedienanstalten – Erneut können sich Hörfunk-Journalisten, die bei einem privaten Radio-Sender arbeiten, um den Mitteldeutschen Rundfunkpreis bewerben. Eingereicht werden können Beiträge, die zwischen dem 18. April 2006 und dem 15. April 2007 ausgestrahlt worden sind. Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier (slm-online.de).

#

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>