SAX kostet 50 Cent mehr

Das Stadtmagazin SAX hat seinen Verkaufspreis auf 1,80 Euro erhöht. Laut den eigenen Media-Daten betrug der Preis zuletzt 1,30 Euro – das bedeutet einen satten Aufschlag um 50 Cent. Die aktuelle Auflage des Titels liegt bei 7.215 verkauften Exemplaren (-4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). Die Auflage des direkten Wettbewerbers Prinz Dresden (1,50 Euro) wird nicht lokal ausgewiesen, dürfte aber deutlich darunter liegen (Quelle: eigene Recherchen).

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>