Presseberichte zum Erich Kästner-Preis 2008 (Update: 4.11.)

Nach der Verleihung am Sonntag sind die ersten Presseberichte zum Erich Kästner-Preis 2008 an Pfarrer Stefan Hippler erschienen.

SWR.de schreibt unter der Überschrift „Katholischer Pfarrer für AIDS-Engagement geehrt„:

„Der in Bitburg geborene katholische Pfarrer Stefan Hippler ist für sein engagiertes Eintreten für Aids-Kranke in Südafrika mit dem Erich-Kästner-Preis des Dresdner Presseclubs geehrt worden. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.“

„16vor – Nachrichten aus Trier“ meldet die Auszeichnung ebenfalls. Zitat: „Der Trierer Bistumspriester Stefan Hippler hat am Sonntag den mit 10.000 Euro dotierten Erich-Kästner-Preis des Dresdner Presseclubs erhalten.“

Die Nachricht trägt die Überschrift: „Priester ausgezeichnet„.

Nachtrag (3.11.2008): Auch die „Sächsische Zeitung“ schreibt über die Preisverleihung an Pfarrer Stefan Hippler. Zitat:

Der Erich-Kästner-Preis wird jährlich an herausragende Persönlichkeiten oder Organisationen vergeben, die auch einen Bezug zu Dresden haben. Hipplers Organisation „Hope“ verdankt ihre erfolgreiche Arbeit nicht zuletzt der Unterstützung von Dresdnern. „Der Name Dresden ist in den Townships in Südafrika ein Begriff geworden“, sagte der katholische Geistliche bei der Verleihung.

Titel der Geschichte: „Kästner-Preis für Arbeit mit Aidskranken verliehen„.

Nachtrag II (4.11.2008): Der Kölner Sender Domradio hat in einer Sendung von Samstag, dem 2. November, ein Interview mit dem Preisträger Pfarrer Stefan Hippler ausgestrahlt. Das Interview ist auch über die Webseite zu hören, erfordert allerdings den Windows-Mediaplayer. Hier geht es zum Beitrag.

Ein Gedanke zu „Presseberichte zum Erich Kästner-Preis 2008 (Update: 4.11.)

  1. Pingback: Erich-Kästner-Preis an AIDS-Hilfe “Hope” - Presseclub ehrt Initiator Pfarrer Stefan Hippler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.