Lesetipp: „Neues Deutschland“ über die Safttante

Auch wenn es nur ein kleiner „Saftladen“ ist: Kirstin Walther dürfte wohl mit zu den bekanntesten Unternehmern in Sachsen gehören, wenn man die Presseberichterstattung als Maßstab sieht. Die Geschäftsführerin der Kelterei Walther hat 2006 mit dem Bloggen begonnen und „einfach mal ausprobiert.“ Inzwischen ist die twitternde und bloggende Unternehmerin zur Web-2.0-Expertin geworden, so dass ihr diverse Zeitungen große Porträts und Artikel widmen.

Den neusten Wurf liefert das „Neue Deutschland“ mit einem ganzseitigen Porträt.

Zitat: Der Arnsdorfer Unternehmerin zeigen solche Reaktionen, dass sie richtig lag mit ihrer Hinwendung an das sogenannte Web 2.0, jene neuen Elemente des Internet, die Nutzer zum Mitmachen einladen. In Blogs und Chats, Video- und Musikportalen oder Communities werden Inhalte nicht mehr von großen Anbietern zum passiven Rezipieren bereitgestellt, sondern von den Benutzern selbst auf die Seiten geladen und mit anderen geteilt.

Und: „Für das Marketing kleiner Unternehmen, sagen Fachleute, biete das Web 2.0 große Möglichkeiten, finanziell bedingte Nachteile gegenüber den »Goliaths« auf dem Markt wettzumachen.““

Titel der Geschichte im „Neuen Deutschland“: „Die zwitschernde Safttante„.

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>