Medienlinks: Fernsehen bleibt beliebtestes Medium

dimbb-logo_kleinMedienlinks vom 4. und 5. Dezember 2009

Fernsehen bleibt das beliebteste Medium
fr-online.de, welt.de

Studie: TV unterhält, Internet ist sozial
digitalfernsehen.de

Landesmedienanstalten: Duales Rundfunksystem in Gefahr
digitalfernsehen.de

Dieter Wedel: GIER
berlinonline.de

Marken werben verstärkt über Online-Netzwerke wie Twitter
handelsblatt.de

Mehrere Zeitungen und Online-Medien sind am Donnerstag vom Deutschen Presserat gerügt worden. Unter anderem traf es die „Welt am Sonntag“, die einen schwärmerischen PR-Text über eine Fluggesellschaft gedruckt hatte.
ksta.de

Nach dem Schweizer Volksentscheid kochen die Debatten im Netz hoch. Doch was unterscheidet, was eint islamkritische Gruppierungen?
sueddeutsche.de

Die wichtigsten europäischen Kulturgüter des Unesco-Welterbes können virtuell begangen und erkundet werden. Möglich wird dies durch ein Projekt, das Google mit den zuständigen Behörden und Aufsichtsgremien der Monumente eingegangen ist.
nzz.ch

10 Tipps für ein richtiges Verhalten in sozialen Netzwerken
sueddeutsche.de

DVB-T-Stick mit integriertem Micro-SD-Kartenleser vorgestellt
digitalfernsehen.de

Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt regelmäßig einen Nachrichtenüberblick zur Medienlandschaft Deutschlands. Eine Auswahl von relevanten Links geben wir hier wieder – wir danken dem DIMBB für die Bereitstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.