Medienlinks: Warum will JUMP Sputnik abkochen?

dimbb-links

Das Line Up des Melt Festival und die Rotation auf MDR JUMP könnten innerhalb der Popwelt kaum weiter auseinander sein. Umso erstaunlicher also, dass der öffentlich-rechtliche Spaßfunk JUMP plötzlich als Medienpartner des Festivals auftaucht. Vorher war das MDR Sputnik – biss.fm

Im Netz mobilisiert sich erstmals eine breite Masse gegen Rechtsextremismus. Über 250.000 User wollen den Seitenbetreiber Facebook zur Löschung von Seiten der NPD bewegen – stern.de

Medienlinks vom 13.-19.5.2010

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) und das Sächsische Staatsministerium für Kultus und Sport vergeben zum 9. Mal den Medienpädagogischen Preis – digitalfernsehen.de

Seit Freitag senden die nichtkommerziellen Radiostationen Radio Blau, Radio T und Coloradio wieder in Sachsen. Grundlage sind neue Verträge mit Media Broadcast – digitalfernsehen.de

Online-Kampf gegen Rechtsextremismus: Auf Facebook wollen mehr als 175.000 Nutzer die NPD-Seite blockieren. Doch inwieweit das Netzwerk gegen die rechte Gruppe vorgeht, ist offen – taz.de

In Sachsen verfügen 57 Prozent der Haushalte im Freistaat über einen Internetzugang. Das ist der schlechteste Wert in Deutschland. Spitzenreiter ist Schleswig-Holstein, dort verfügen knapp 80 Prozent der Haushalte über einen Netz-Anschluss. Bei den Breitband-Anschlüsse liegt der Bundesdurchschnitt bei 60 Prozent der Haushalte, in Sachsen sind es 41,8 Prozent – freiepresse.de, dnn-online.de
Computer und Internet sollten nach Ansicht von Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) ähnlich wie das Telefon zur Grundausstattung jedes sächsischen Haushaltes gehören – freiepresse.de

Medienwandel in Ostdeutschland – dradio.de

Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt regelmäßig einen Nachrichtenüberblick zur Medienlandschaft Deutschlands. Eine Auswahl von relevanten Links geben wir hier wieder – wir danken dem DIMBB für die Bereitstellung.

Weitere Artikel des Autors

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>