Am 18. Februar 2013 Gast im Presseclub: Michael Sagurna

Sie sind interessiert daran, etwas zu erfahren über die aktuelle Situation der privaten Radio- und Fernsehveranstalter in Sachsen, über die technischen Herausforderungen, die Reichweiten, die Qualität der Programme und den immer stärker werdenden Druck für die einzelnen Veranstalter durch den Medienwandel?
Unser nächster Club-Abend gibt Ihnen die Gelegenheit dazu.

Wir freuen uns sehr, Michael Sagurna, den neuen Präsidenten der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), als Gast im Presseclub zu begrüßen am

Montag, 18. Februar 2013, 20 Uhr im Café zur Frauenkirche,
An der Frauenkirche 7.

Michael Sagurna ist im November 2010 durch den Landtag in den Medienrat gewählt worden und hat den Vorsitz des wichtigsten Gremiums der SLM zum Jahreswechsel 2012/2013 übernommen.
Die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) ist im Freistaat für den privaten Rundfunk zuständig. Ihre Hauptaufgabe ist die „Zulassung, Beaufsichtigung und Beratung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter in Sachsen“, wie es auf der Webseite heißt. Darüber hinaus kümmert sich die SLM auch um die Vermittlung von Medienkompetenz und ist Hauptgesellschafter bei den Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanälen, kurz SAEK.

Die Moderation zu diesem Thema übernimmt unser Clubmitglied Peter Stawowy.

Der Vorstand des Presseclubs lädt Sie ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Es wäre schön, fänden Sie die Zeit dafür.
Das Café hat ab 19 Uhr für uns geöffnet.
Selbstverständlich können Sie zu dieser Veranstaltung auch gern Gäste mitbringen.

Weitere Artikel des Autors