SommerSchwatz für „Innsider“ mit Saxophon und Sushi – die Bilder des Abends

Sommerschwatz13_Aufmacher

Ein neues mondänes Flair erlebten die Presseclubianer beim SommerSchwatz im Hotel Innside Dresden. Fast 150 Gäste folgten der Einladung des Vorstandes des Presseclubs Dresden zum unterhaltsamen Gedankenaustausch.

Mit einer überraschend launigen Rede spielte Landtagspräsident Matthias Rößler den von der Clubvorsitzenden Bettina Klemm vorgelegten Begrüßungsball an Hotelchef Marco Bensen weiter, der die Gäste zu einem Rundgang durch das Haus führte.

Inzwischen entlockte Saxophonistin und Sängerin Marie Joana – übrigens eine Augenweide – für den am reichhaltigen Büffet schwelgenden ‚Sitz- und Stehkonvent‘ ihrem Instrument volltönende rollende Kolloraturen, derweil der Zweite Bürgermeister Detlef Sittel und Dresdens Marketingchefin Bettina Bunge angeregt mit Gästen plauderten.

Am bemerkenswerten Arrangement von Clubmitglied Sabine Mutschke beteiligten sich dankenswerterweise im Sponsorativ Wolle Försters ‚Sushi und Wein‘ als Starter, floß das seit langem Unverzichtbare der Radeberger Exportbierbrauerei, sprudelte für Alkfreie der Gerolsteiner Brunnen, duftete genüßlich die Dresdner Kaffee- und Kakaorösterei, halfen in bewährt dezenter Weise Sächsische Dampfschiffahrtsgesellschaft, DREWAG und mit nachhaltigem süffigen Bouquet die Gebietsweinwerbung Baden und Württemberg (diese sporadische Reihenfolge ist kein Spiegel unserer Wertschätzung).

Und zwischen den zahlreichen Stehtischen und Sitzgruppen umsorgte das Innside Hotel die SommerSchwatz-Gäste – ein toller Gastgeber, der die Veranstaltung auch als Sponsor professionell und vielfältig unterstützte. Im Ganzen ein gelungener Abend. RF

Hier finden Sie die Bilder zum Abend! [nggallery id=15]

Alle Fotos: Ralf U. Heinrich

Weitere Artikel des Autors