Das Chinesische Neujahrsfest

Unser nächster Clubabend steht ganz im Zeichen der Ziege – am 23. Februar um 19 Uhr begrüßen wir das chinesische Neujahr im Elbe-Tee-Club, dem Vereinsraum des Chinesisch-Deutschen Zentrums (Altstrehlen 5, Nähe Wasaplatz).
Unser Clubmitglied Hongfeng Yang hat sich zu diesem Anlass etwas ganz besonderes einfallen lassen und möchte uns die chinesische Etikette näher bringen:

Herr Li vom chinesischen Restaurant Mandarin sponsert den Gästen chinesisches Fingerfood, das es in Dresden noch nirgends zu finden gibt. Wir werden lernen, wie man richtig mit Essstäbchen umgeht, was den wahren Könner ausmacht und welche Tabus es gibt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie sich unter info@presseclub-dresden.de anzumelden.

Ein kleiner Hinweis am Rande: Bringen Sie sich bitte dicke Socken mit.

Das chinesische Neujahr beginnt am 18. Februar um 17 Uhr. Bereits am 15. Februar gab es zu diesem Anlass ein Konzert in der Dreikönigskirche. Hongfeng Yang konnte Prof. Müller-Steinhagen, den Rektor der TU-Dresden, als Schirmherren gewinnen. Eindrücke gibt hier

Weitere Artikel des Autors