Grünkohl stopft Sommerloch

Eine pressewirksame und umweltfreundliche Aktion hatte sich Flughafenchef Michael Hupe (Foto: rechts) ausgedacht: Als amtierender Grünkohlkönig legte er gemeinsam mit Presseclub-Vorsitzendem Dieter Hoefer (links) und Hilton General Manager Michael Seary (Mitte) ein Grünkohlfeld an – direkt neben der Landebahn des Flughafen Dresden. Das Feld dient der Messung von Schadstoffen am Flughafen, so die Mitteilung des Flughafens. Sollte der Grünkohl zum Winteranfang schadstoffrei sein, wird er im Rahmen des traditionellen Grünkohlessens im Hilton auf den Tisch kommen. Dort wird jährlich der Dresdner Grünkohlkönig von Hilton und Presseclub Dresden gekrönt.

Die Meldung passte prima in die saure Gurkenzeit und wurde von diversen Dresdener Medien in unterschiedlichen Umfängen aufgegriffen. Unter anderem berichteten DNN, SZ, Dresden Fernsehen und schließlich auch die Dresdner Pressepost (PDF) über diesen Termin.

Weitere Artikel des Autors

2 Antworten to “ Grünkohl stopft Sommerloch ”

  1. […] im Hilton: Im Juli hatte der amtierende Dresdner Grünkohl-König, Flughafenchef Michael Hupe (2.v.r.), gemeinsam mit […]

  2. […] “Krone” vom Flughafenchef Michael Hupe geerbt; Hupe hatte während seiner Amtszeit u.a. Gründkohl am Flughafen gepflanzt, um damit die Emissionen zu testen. Erfolgreich: der schadstoffarme Grünkohl war im Dezember […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>