Hitradio RTL: Uwe Schneider neuer Programmdirektor

Uwe Schneider verantwortet ab sofort alle Radioprogramme der BCS Broadcast Sachsen und ist damit jetzt auch Programmdirektor von Hitradio RTL Sachsen. Bislang war Schneider verantwortlich für die Inhalte der sechs sächsischen Lokalradios (u.a. Radio Dresden, Radio Leipzig, Radio Chemnitz). Bereits seit März 2008 hatte Schneider das Programm von Hitradio RTL kommissarisch geleitet. Die Position war nach dem Abgang von Klaus Vorbrodt in Richtung der Hochschule Mittweida vakant gewesen.

Die BSC Broadcast schreibt in ihrer offiziellen Mitteilung:

„Uwe Schneider wurde 2. Mai 1964 in Berlin geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Verlagskaufmann und gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Band „The Teens„. Diese hatte zwischen 1978 und 1983 mehr als 5 Millionen Tonträger verkauft.

Seine Radio-Laufbahn begann er parallel 1979 als Moderator und Redakteur beim RIAS Berlin. Weitere Stationen seiner Karriere waren unter anderem leitende Tätigkeiten bei Hundert,6, Sat 1 Berlin, Spreeradio 105,5 und SFB 88,8. Im August 2005 war Uwe Schneider Gründungsgesellschafter von Radio Teddy und zudem in den ersten 3 Jahren Programmgeschäftsführer des ersten Kinderradios in Deutschland.

Im sächsischen Radiomarkt ist Uwe Schneider seit 1998 tätig. Er arbeitete zunächst als Consultant bei der Sächsischen StadtRadio-Kette, später wurde er zum Programmdirektor ernannt.“

In seiner Funktion berichtet Schneider wie bisher an Geschäftsführer Tino Utassy.

3 Gedanken zu „Hitradio RTL: Uwe Schneider neuer Programmdirektor

  1. Pingback: Uwe Schneider: “Unser Ziel ist, die Hörerzahlen zu verdoppeln”

  2. Pingback: Radio Dresden/Hitradio RTL: Uwe Schneider nicht mehr Programmchef

  3. Hi Uwe , wie geht es Dir ?
    Melde Dich doch mal netterweise ( wir hatten im Januar zuletzt von einander gehört ). Beste Wünsche , Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.