DMG/DWT: Stadtvermarktung künftig auf vier Säulen

Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert hat gestern vor Vertretern der Tourismusbranche das neue Konzept zur Vermarktung der Stadt Dresden vorgestellt. Die strategische Vermarktung durch die neue Gesellschaft Dresden Marketing GmbH (DMG) ruht nach seinen Vorstellungen künftig auf vier Säulen, schreibt die „Sächsische Zeitung“ unter dem Titel „Hilbert will mehr Mitarbeiter für neue Tourismus-Firma„:

Laut neuem Konzept zur nationalen und internationalen Vermarktung der Elbestadt soll die neu zu gründende städtische Tourismusfirma DMG in die Sparten Tourismus-, Event- und Kongress-Marketing sowie in Stadtmarketing und Service untergliedert werden.

Außerdem sind drei weitere Mitarbeiter vorgesehen, die zusätzlich zu den von der DWT übernommenen 14 Mitarbeitern stoßen sollen.

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die neue Gesellschaft unter Geschäftsführer Peter Bossert künftig einen Beirat aus Vertretern der Tourismusbranche haben soll.

Die Neuordnung und Neugründung der städtischen Marketinggesellschaft war nötig geworden, nachdem die städtische Tochter DWT kurz vor der Pleite stand.

Weitere Artikel des Autors

Eine Antwort to “ DMG/DWT: Stadtvermarktung künftig auf vier Säulen ”

  1. […] Partyszene kann sich freuen: Im Konzept für die neue Stadtmarketingtochter “sollen Partys und Clubs künftig bei nationaler und internationaler Werbung für die Stadt […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>