Acht Fragen an Marco Bensen, Hoteldirektor Sol Melia

Am Montag, den 18. Januar 2010 um 19 Uhr (!), begibt sich der Presseclub Dresden auf Außentermin. Wir besuchen das neu erbaute Hotel Innside Dresden – Sol Melia. Nach einem Rundgang durch das Hotel in der Salzgasse 4 steht uns Hoteldirektor Marco Bensen, 42, zur Verfügung. Nach einem Rundgang durch das Hotel, das am 4. Januar eröffnet wurde, sprechen wir mit ihm über Konzeption, Firmenphilosophie und Erwartungen an den neuen Standort und Dresden. Bensen ist gelernter Hotelier, in Holland geboren und verheiratet.

Zur Einstimmung auf den Termin haben wir Marco Bensen gebeten, unsere „Acht Fragen…“ zu beantworten.

Acht Fragen an Marco Bensen, Hoteldirektor Sol Melia

Ihr Motto: Just do it

Ihr Vorbild: Tiger woods (ja auch jetzt noch)

Welche drei Worte umschreiben Sie am Besten? Positiv, dynamisch, flexibel

Andere sagen über Sie: Netter Holländer

Was ist für Sie momentan das größte Problem in unserer Gesellschaft? Gleichgültigkeit

Was wollen Sie unbedingt in diesem Leben noch machen? eine Golfrunde auf Hawai spielen

Was langweilt Sie? Klischees

Mit wem würden Sie am liebsten unter einem Apfelbaum sitzen? mit meinem Sohn

Wir freuen uns auf einen spannenden Clubabend am 18. Januar 2010.

2 Gedanken zu „Acht Fragen an Marco Bensen, Hoteldirektor Sol Melia

  1. Pingback: Montag 18.1. ist Presseclubtag

  2. Pingback: Design-Hotel neben Frauenkirche - Presseclub besichtigt Innside Hotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.