„SZ-Online“ startet „sz-reisekino.de“

sz-reisekino

Es bewegt sich was: „SZ-Online“ stellt heute auf den eigenen Seiten das neue Angebot „sz-reisekino.de“ vor. Gemeinsam mit den Filmemachern Frank Flecks und Ralf Hermann aus Niesky hat man eine ganze Sammlung von Reisefilmen ins Netz gestellt. „Das Videoportal zeigt Reiseinteressierten Hochglanz-Filmproduktionen über Destinationen im In- und Ausland. Viele der hier verfügbaren Beiträge wurden speziell für das Portal produziert. Alle sind in DVD-Qualität, einige sogar in HD abrufbar“, heißt es bei „SZ-Online“.

Wer die Filme sehen will, muss allerdings 3,90 Euro Eintritt („Eröffnungsangebot“) zahlen. Dafür entfallen Werbeeinblendungen, heißt es im Text. Insgesamt sind 15 verschiedene „Kinosäle“ im Angebot, die sich jeweils einer Reisedestination widmen. Das Projekt habe zwei Jahre Entwicklungszeit hinter sich und werde künftig regelmäßig aktualisiert.

Einen ersten Eindruck von der Machart und der Qualität der Filme bieten zwei kurze Probefilme in „Minikino 1“ und „Minikino 2„. Der Artikel auf „SZ-Online“ trägt den Titel: „sz-online startet neues Reisekino„.

Weitere Artikel des Autors

Eine Antwort to “ „SZ-Online“ startet „sz-reisekino.de“ ”

  1. […] erst kürzlich eine Kooperation mit dem MDR eingegangen sind und auf zunehmend ihren Webseiten eigene, durchaus individuelle Bewegtbilder-Angebote anbieten. Fraglich ist, woher die Werbegelder für die […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>