Mediennews, Februar 2008

Die Mediennews für Dresden vom Februar 2008 finden Sie hier.

[24.2.2007] Dresden, City Management Dresden – Die neue Citymanagerin heißt Tanja Terruli. Die 30-jährige tritt den Posten zum 1. April an. Zuletzt verantwortete die Diplomingenieurin für Stadt- und Regionalplanung das Citymanagement in Gevelsberg, NRW (Quelle: sz-online.de).

#

[24.2.2007] Berlin, SuperIllu – Die Zeitschrift SuperIllu plant nach Branchenberichten ein eigenes Ost-TV. Die Markenrechte für „OstDF Ostdeutsches Fernsehen“ hat sich der Verlag bereits gesichert. Die Idee für einen eigenen Pay-TV-Kanal sei aber noch in einem sehr frühen Stadium, so Jochen Wolff, Chefredakteur der SuperIllu (Quelle: inside-digital.de).

#

[24.2.2007] Dresden, Dresden Fernsehen – Von einem seltsamen Politikverständnis zeugt das Spiel, das Dresden Fernsehen aktuell auf seiner Webseite präsentiert: „Das Rennen um die Oberbürgermeisterwahl in Dresden 2008“. Dort können die Besucher die Rennfahrer „Peter“, „Helma“, „Eva“ und „Klaus“ im Kreis fahren lassen und dabei fleißig Wählerstimmen einsammeln. Gelungene politische Bildung sieht anders aus. Hier geht’s zum Bürgermeister-Spiel von Dresden Fernsehen.

#

[24.2.2007] Sachsen, Radio Energy – Thomas Wetzel, 35, tritt ab April als Programmdirektor bei Radio Energy Sachsen an. Er kommt von „Radio Top 40“ aus Thüringen und übernimmt die Programmdirektion von Geschäftsführer Volker Schwarzenbeck – der hatte den Job nach dem Abgang von Lars Gerdau gleich mitgemacht (Quelle: presseportal.de).

#

[19.2.2007] Chemnitz, Freie Presse – Dieter Soika, bislang Chefredakteur der Freien Presse, hat die Zeitung verlassen. Wie der Branchendienst kress meldet, sei Soika am Montag (18.2.) vom Dienst freigestellt worden. Die Redaktionsleitung liegt jetzt kommissarisch bei Soikas bisherigem Stellvertreter, Udo Lindner. Als Grund für die Freistellung von Soika werden in dem kress-Bericht „unterschiedliche Auffassungen“ über die Ausrichtung der Regionalzeitung vermutet (Quelle: kress.de).

#

[19.2.2008] Dresden, Spiesser – Die Jugendzeitschrift Spiesser wirbt erstmals im TV. Mit dem Spot, der auf Comedy Central und Viva läuft, will die Zeitschrift ihre Markenbekanntheit im Westen ausbauen. Den Spot produziert hat die Dresdner Agentur Die geheime Mitte in Zusammenarbeit mit dem Mediencollege Dresden (Quelle: kress.de).

#

[19.2.2007] Dresden, Presseclub – Wir begrüßen Hongfeng Yang, Reporterin der Sound of Hope Radio Network Inc., Susann Friedrich, Referentin für Wirtschaftspolitik und Kommunikation beim Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt sowie Richard Stratenschulte, Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Museumspädagogik bei den Museen der Stadt Dresden als neue Mitglieder im Presseclub Dresden. Herzlich Willkommen!

#

[17.2.2008] Dresden, T-System Multimedia Solutions – Der Sächsischen Zeitung ist das Abschneiden der T-System Multimedia Solutions beim Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2008“ eine kurze Meldung wert: Demnach belegte die Telekom-Tochter Platz 38 von 252 Bewerbern – und ist damit beste Ostdeutsche Firma in dem Wettbewerb des Beratungsunternehmens „Great Place To Work“ (Quelle: sz-online.de, Pressemitteilung mit Gewinnerliste: hier).

#

[10.2.2008] Dresden, Daylight PR – Technologie, Industrie und erneuerbare Energien sind die Themenfelder der neugegründeten PR-Agentur Daylight Public Relations International mit Sitz in Dresden. Gründer und Geschäftsführer ist Stefan Lange, der nach eigenen Angaben sieben Jahre erfolgreich in der Unternehmens-PR und zuvor freier Redakteur war. Im Netz ist die Agentur unter daylight-pr.com zu finden (Quelle: open-pr.de).

#

[10.2.2008] Dresden, Knüpfer-Verlag – Hans-Holger Malcomeß, erst seit November 2007 Anzeigenleiter von Disy, agiert ab sofort beim Knüpfer Verlag als Redaktionsleiter. Dort verantwortet er die kostenlosen Anzeigenblätter Maxity und Spot Taschenmagazine (Quelle: per Mail).

#

[10.2.2008] Leipzig, MDR – Else Buschheuer ist wieder da: als Radiokolumnistin bei MDR Figaro. Inhaltlich dreht sich laut MDR-Pressemitteilung alles um „die Kultur des Scheiterns“. Zu hören ist Buschheuer seit 8. Februar immer freitags um 18.40 Uhr im „Journal am Abend“ und in der Wiederholung immer sonnabends um 11.15 Uhr oder aber hier im Internet (Quelle: mdr.de).

#

[10.2.2008] Dresden, Regierungspräsidium – Das Regierungspräsidium Dresden hat seinen Internetauftritt rp-dresden.de erneuert (Quelle: rp-dresden.de).

#

[10.2.2008] Dresden, Heidebote Langenbrück – Die Redaktion des Lokalanzeigers Heidebote will ihre Arbeit ab März einstellen. Gründe: Die Altersstruktur der Redaktion und die verdänderten technischen Arbeitsbedingungen. Bislang erscheint das Blatt in einer Auflage von 2.300 Exemplaren in Dresden-Langebrück und wird von einer siebenköpfigen, ehrenamtlichen Redaktion erstellt. Die Ortschaft sucht nun nach neuen ehrenamtlichen Redaktionsmitgliedern (Quelle: sz-online.de).

#

[3.2.2008] Leipzig, SLM – Die Mobile 3.0 GmbH hat von der Landesanstalt für Rundfunk die Lizenz erhalten, eine Handy-TV-Plattform in Sachsen aufzubauen. Der Probebetrieb soll ab 1. Juni 2008 laufen. Zu sehen sein werden zunächst die Programme ARD, ZDF, RTL, VOX, Sat.1, ProSieben, n-24 und n-tv (Quelle: slm-online.de).

#

[3.2.2008] Dresden, Oberüber & Karger Kommunikation – Die Dresdner Agentur Oberüber & Karger Kommunikation ist mit der Auszeichnung „Top Job“ als einer der 100 besten Arbeitgeber des deutschen Mittelstands geehrt worden. Ex-Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement überreichte der Agentur die Auszeichnung für ihr vorbildliches Personalmanagement – die Agentur übernimmt die Kosten der Kinderbetreuung für ihre Angestellten (Quelle: oberueber-karger.de).

#

Weitere Artikel des Autors

2 Antworten to “ Mediennews, Februar 2008 ”

  1. […] Chemnitz folgt er auf Dieter Soika, der im Februar diesen Jahres das Blatt wegen “unüberbrückbarer Auffassungen über die redak­tionelle Konzeption” […]

  2. […] Anzeigenleitung hat Hans-Holger Malcomeß übernommen, der bis im Sommer noch als Redaktionsleiter beim Knüpfer-Verlag tätig war. Der Titel ist zunächst in Dresden und Leipzig sowie an Flughäfen und Bahnhöfen in […]

Antwort hinterlassen

Du kannst folgende XHTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>