Sendestart: Sachsenweites TV-Programm „8Sport“ gestartet

8sport_banner

Seit gestern offiziell auf Sendung: Der sachsenweit ausgestrahlte Kanal „8Sport“ ist zum 1. Juni offiziell gestartet. Bundesweit dürfte das eine Premiere und ein einzigartiges Experiment sein: Es gibt bislang keinen Fernsehsender in Deutschland, der ausschließlich regional und auf das Thema Sport konzentriert sendet. Der regionale Sport in Sachsen bekommt damit eine völlig neue Plattform.

Zu sehen ist das neue Programm der Sachsen-Fernsehen GmbH nur für Kunden der Primacom. Schätzungen zur Folge sind rund 200.000 Haushalte in Sachsen in der Lage, „8Sport“ zu empfangen. Dass die Primacom derzeit die Insolvenz droht, habe keine Auswirkungen auf die Austrahlung des Programms, so Sachsen-Fernsehen-Geschäftsführer René Falkner.

Im Programm werden Spiele der unterschiedlichsten Sportarten ausgestrahlt, die die drei Sachsen-Fernsehen-Sender in Dresden, Leipzig und Chemnitz aufzeichnen (wir berichteten). Gleichzeitig nimmt sich der Sender auch eigene Themen vor: So wird am Mittwoch in Leipzig eine Podiumsrunde zur Situation des Eishockeys in Sachsen aufgezeichnet.

Die Webseite des neuen Kanals sieht dagegen bislang noch recht verwaist aus – dort sind nur die Kontaktdaten des neuen Senders sowie eine Meldemöglichkeit für interessierte Vereine zu finden. Ein erster Programm-Trailer ist als Video auf der Webseite von Dresden Fernsehen zu sehen, Titel der Meldung dort: „Offizieller Sendestart: Sachsens neuer Sport-TV-Sender ‚8Sport‘ geht am 1. Juni OnAir„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.