Archive for Dezember 2009

Du bist im Archiv von 2009 Dezember.

Clubtermine im Januar

Liebe Presseclubmitglieder, wir hoffen, Sie und Ihre Familien hatten einen schönes Weihnachtsfest. In einigen Tagen ist Neujahr und damit möchten wir Sie auch wieder ganz herzlich im Presseclub Dresden begrüßen. Wir beginnen bereits am 11. Januar mit unserem Programm: 11.1.2010, 20.00 Uhr – Clubräume „Cafe zur Frauenkirche“ Dr. Christian Avenarius, Oberstaatsanwalt Wir sprechen mit ihm […]

Frohe Weihnachten!

Liebe Mitglieder, Förderer, Freunde und Partner, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und gesegnete Festtage. Mit freundlichen Grüßen Presseclub Dresden e.V.

Medienlinks: Sächsischer Datenschutzbeauftragter kritisiert GEZ

Sächsischer Datenschutzubeauftragter warnt vor GEZ und MDR-Gebührenbeauftragten: „Lieber zweimal hinsehen“ carta.info MDR plant neue Kabarettsendung naumburger-tageblatt.de Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt regelmäßig einen Nachrichtenüberblick zur Medienlandschaft Deutschlands. Eine Auswahl von relevanten Links geben wir hier wieder – wir danken dem DIMBB für die Bereitstellung.

Landespresseball Sachsen e.V. mit neuem Vorstand

Der Landespresseball Sachsen e.V. hat auf seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die „Sächsische Zeitung“ schreibt: „Als Vorsitzender wurde Ulf Mallek (Sächsische Zeitung) wieder gewählt. Neuer Stellvertreter ist Dieter Hoefer (Presseclub Dresden) und Schatzmeister wurde wieder Michael Schneider (Leipziger Volkszeitung).“ Außerdem weiß die „Sächsische Zeitung“, dass der Landespresseball 2010 in den Herbst verschoben ist. Er […]

Medienlinks: Das Medienjahr 2010

Das Medienjahr 2010 faz.net, meedia.de Musik zum Mitschneiden war das Motto des erfolgreichen DDR-Jugendsenders DT64. Das Deutsche Historische Museum in Berlin hat Interessierten an 14 Abenden die Möglichkeit gegeben, noch einmal in das Programm des Senders hineinzuhören. dradio.de

Gerücht: Thomas Düffert verlässt das Dresdner Druck- und Verlagshaus DD+V

Thomas Düffert, der Vorsitzende der Geschäftsführung des Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG (u.a. „Sächsische Zeitung“, „Morgenpost“) verlässt das Unternehmen, um zur Verlagsgruppe Madsack nach Hannover zu wechseln. Das melden diverse Nachrichtendienste mit dem Hinweis, dass die offizielle Bestätigung noch aussteht (u.a. kress.de und wuv.de). Da es bislang kein Dementi gibt (die ersten […]

Medienlinks: Struve bleibt beim Riverboat

Medienlinks MDR: Struve bleibt beim Riverboat tagesspiegel,de, ln-online.de, lr-online.de MDR: Die Polizei darf GEZ-Mitarbeitern nicht mal eben bei der Feststellung von Personalien eines möglichen Schwarzsehers behilflich sein, wie in einem Fall geschehen – die GEZ-Leute hatten sich als recherchefreudige MDR-Mitarbeiter ausgegeben. sz-online.de Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, […]

Radio Dresden/Hitradio RTL: Uwe Schneider nicht mehr Programmchef

Uwe Schneider hat die BCS Broadcast Sachsen verlassen. Der Programmchef der sächsischen Stadtradios (Radio Dresden, Radio Leipzig, Radio Chemnitz usw.) und Hitradio RTL ist schon seit Ende vergangener Woche nicht mehr im Amt. „Wegen unterschiedlicher Auffassungen zur Senderentwicklung verlässt der Programmdirektor von Radio Dresden das Unternehmen“, schreibt die „Sächsische Zeitung“ heute unter dem Titel: „Programmchef […]

Medienlinks: SLM-Haushalt verabschiedet

Medienlinks Sächsische Landesmedienanstalt SLM beschließt Etat digitalfernsehen.de Für einen reibungslosen Umstieg des analogen auf den digitalen Fernsehempfang will sich die Deutsche TV-Plattform – der Zusammenschluss der Unterhaltungselektronik-Hersteller – engagieren. digitalfernsehen.de Wie kann ein Medienrecht 2.0 aussehen zurpolitik.com Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt regelmäßig einen Nachrichtenüberblick zur […]

Wer enttarnt Schleichwerbung? Katrin Saft über die Arbeit des Deutschen Presserates

Wer enttarnt Schleichwerbung? Katrin Saft über die Arbeit des Deutschen Presserates

Wo Anzeige drin ist, muss auch „Anzeige“ drauf stehen! In Zeiten sinkender Werbeeinnahmen durch ansteigende Nutzung des Internets wird in Printmedien unauffällig, aber verstärkt „zwischen den Zeilen“ geworben. Schleichwerbung ist für Presseclub-Vorstandsmitglied Katrin Saft, SZ-Redakteurin und Mitglied des Deutschen Presserates, ein rotes Tuch. Im Presseclub Dresden erläutert sie engagiert die Arbeit des fast auf den […]