Programm

21.09.2020, 19 Uhr
Clubabend mit Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin
Kanzlei Battke Grünberg PartGmbB
Kleine Brüdergasse 5, 01067 Dresden
3. Etage (Eingang wie „Felix“)
Anmeldung erforderlich

Liebe Mitglieder des Presseclubs,

wir laden Sie herzlich zum ersten Clubabend nach dem Shutdown durch Corona ein. Lange Zeit waren Geschäfte, Hotels und Restaurants geschlossen, das öffentliche Leben heruntergefahren. Deshalb hatten auch wir uns entschieden, keine Clubabende durchzuführen, um die Gefahr einzudämmen. Nach der Sommerpause und der Erich-Kästner-Preis-Verleihung unter Corna-Bedingungen, wollen wir auch wieder mit Clubabenden beginnen. Zum Schutz aller, nicht wie gewohnt im Hotel, sondern an einem anderen Ort (siehe oben).

Das Virus ist auch Hauptthema des Clubabends. Wir konnten Frau Staatsministerin Petra Köpping gewinnen, mit uns über das Thema Corona an diesem Abend zu sprechen. Andreas Weller wird die Sozialministerin, zu deren Ministerium auch der Gesundheitsbereich gehört, befragen, bevor die Runde in gewohnter Weise für Ihre Fragen freigegeben wird.

Da die Platzkapazitäten begrenzt sind, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung:
info@presseclub-dresden.de.

Bitte beachten Sie:

  • Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Corona-Bedingungen die Teilnehmerzahl begrenzen mussten und nur Teilnehmer zulassen können, die sich zuvor angemeldet haben und keine Absage erhalten haben. Unangemeldete Besucher müssen wir leider zurückweisen.
  • Der Zugang zum Veranstaltungsraum erfolgt über den linken Fahrstuhl im Eingangsbereich Kleine Brüdergasse 5.
  • Der Raum befindet sich in der dritten Etage
  • Aus Sicherheitsgründen muss der Zugang während der Veranstaltung gesperrt werden. Wir werden ihn für die Teilnehmer in der Zeit von 18:30 bis 19:00h entsperren und bitten daher möglichst pünktlich in diesem Zeitfenster zu erscheinen. Sollte jemand schon jetzt wissen, dass er erst später dazukommen kann, mag er sich bitte mit Maria Grahl in Verbindung setzen.
  • In den Räumen bitten wir, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen; er kann abgelegt werden, wenn der Sitzplatz eingenommen ist. Wir bitten ferner, die Abstandsregeln zu beachten. Wir werden während der Veranstaltung für ausreichend Lüftung sorgen.