SommerSchwatz 2016 – Die Gästeliste

– Wird täglich aktualisiert – weiterlesen »

Der Vorverkauf für den SommerSchwatz hat begonnen

Der Ticketverkauf für den SommerSchwatz am 13. Juni im Hotel INNSIDE hat begonnen!

Da die Plätze begrenz sind, haben zunächst einmal nur Mitglieder ein Vorkaufsrecht. Ab dem 20. Mai können sich auch Nichtmitglieder anmelden.

Karten reservieren können Sie unter info@presseclub-dresden.de.

Ticketpreise:
15€ für Mitglieder
21€ für Gäste

Mitglied werden und Vorteile genießen: http://www.presseclub-dresden.de/wp-content/uploads/2008/04/Mitgliedsantrag-Stand-02-2016.pdf

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren:

                        DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH                           drewag      Hotel INNSIDE Dresden

Innside                                                           

                   Jazz-& Eventagentur Gabriele Kaul             

JazzAgenturKaul

                   

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in Rheinland-Pfalz

Weinsommer

Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG    

Oppacher

 

Ostsächsische Sparkasse Dresden 

Logo OSD 100m100y

Radeberger Exportbierbrauerei Radeberger

„Sushi & Wein“ und Wolle Förster

Sushi Wolle

Vonovia

150615_Logo_A4_petrol 

 

Duo “Mit Milch und Zucker” wird SommerSchwatz begleiten

mit Milch und Zucker 6

Für unseren SommerSchwatz verlassen sie die Dächer Berlins: “? mit Milch und Zucker !” kommen nach Dresden.

Das Berliner Duo Lutz Wolf und Gerhard A. Schwiewa alias “? mit Milch und Zucker !” wird mit Flügelhorn und Akkordeon für die musikalische Unterhaltung bei unserem SommerSchwatz am 13. Juni sorgen. Beide Musiker schöpfen aus ihren zahlreichen Erfahrungen, mit den verschiedensten Bands, aus Theatermusiken etc. und bringen ihre persönlichen musikalischen Vorlieben in diese außergewöhnliche Zusammenarbeit ein. Im Repertoire befinden sich Eigenkompositionen, aber auch Interpretationen von Songs von Richard Galliano, Pink Floyd, Carlos Santana, The Beatles oder Stevie Wonder. Wir freuen uns auf sie!

Informationen zur Anmeldung finden Sie demnächst auf unserer Seite.

Weitere Informationen zur Band: https://mitmilchundzucker.bandpage.com/

SAVE THE DATE: SommerSchwatz am 13. Juni

In diesem Jahr wird der SommerSchwatz des Presseclub Dresden am 13. Juni stattfinden. Merken Sie sich diesen Tag jetzt schon vor und besuchen Sie uns in der stilvollen Atmosphäre des INNSIDE Hotel zum Plaudern, Essen und Netzwerken.

Informationen zu Ticketpreisen und Details der Veranstaltung finden Sie demnächst auf unserer Homepage

“Meine Aufgabe ist es, Ziele zu setzen”

Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen im Presseclub Dresden

Eva Jähnigen

Seit sechs Monaten ist Eva Jähnigen als gewählte Umweltbürgermeisterin im Dresdner Rathaus tätig. Drei Monate hat sie sich in die komplizierte Materie ihres Aufgabenbereiches Umwelt und Kommunalwirtschaft, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Eigenbetrieb Stadtentwässerung, Eigenbetrieb Städtisches Friedhof- und Bestattungswesen und das Umweltamt eingearbeitet und ist erstaunt, dass vieles, was sie als ehrenamtliche Stadträtin von Bündnis90/Die Grünen in den Jahren 1991 bis 2011 mit beschlossen hatte, noch nicht durchgeführt, aber vonseiten der Bürger auch nicht eingefordert wurde. weiterlesen »

Notar – ein staatlich geprüfter Dienstleister

Presseclub Dresden zu Gast bei Prof. Dr. Heribert Heckschen

Prof.Dr.Heribert Heckschen Notar

“Wie wird man Notar und was macht ein Notar?” fragte ohne juristische Schnörkel Clubmitglied und Rechtsanwalt Dr. Ekkehard Nolting im Gespräch mit seinem ehemaligen Freiburger Studienkollegen Prof. Dr. Heribert Heckschen beim Clubabend im Notariat Heckschen & Van de Loo und gratulierte dem gebürtigen Rheinländer zum 25jährigen Kanzleijubiläum in Dresden. Heckschen lässt eloquent die Anfangsjahre Revue passieren: zwei Staatsexamen als Rechtsanwalt, Praxis als Rechtsanwalt in einer Kanzlei. weiterlesen »

Einmal als Pilot im Cockpit sitzen

Mitglieder des Presseclub Dresden testen Flugsimulator

Pilotin Petra Gehlich

Pilotin Petra Gehlich

“Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein”, sang einst Reinhard May. Einen Abglanz dieser Freiheit holten sich Mitglieder des Presseclubs beim Flugsimulatoren-Bauer MPS-Electronics GmbH. Das Kürzel steht für Multi Pilot Simulations und meint, dass in den angebotenen Simulatoren wie im richtigen Cockpit-Leben auch beim Training zwei Piloten Platz finden. weiterlesen »

Clubmitglieder feiern des Jahr des Affen

Dr. Cheng

Dr. Fengfeng Cheng am GuQin.

Es ist zu einer schönen Tradition geworden: Auch in diesem Jahr lud uns Hongfeng Yang, selbst Presseclub-Mitglied und Vorstandsvorsitzende des Chinesisch-Deutschen-Zentrum e.V., zur Feier des bevorstehenden chinesischen Neujahrsfestes ein. Das Motto in diesem Jahr: „Erfolg durch Ruhe, Zielstrebigkeit, Konzentration und Geduld bis zum Schluss“. weiterlesen »

Zum Tod von Roger Willemsen

Roger Willemsen bei der Erich Kästner-Preisberleihung 2013

Roger Willemsen bei der Erich Kästner-Preisberleihung 2013

Der Presseclub Dresden trauert um Roger Willemsen. Mit Bestürzung haben wir vom Tod des Publizisten und Moderators gehört.
Wir haben ihn als Laudator zur Verleihung des Erich Kästner-Preises 2013 kennen und schätzen gelernt und werden ihn in bester Erinnerung behalten.
Der Vorstand des Presseclubs Dresden

Offene Diskussion über Narrenhäusel mit Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain

Schmidt-Lamontain

Um den Wiederaufbau des Narrenhäusels müsse eine offene Diskussion stattfinden, erklärte der neue Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) eloquent und kompetent vor dem Presseclub Dresden, im Gespräch mit Clubchefin und SZ-Redakteurin Bettina Klemm. Dieses Terrain sei ein Filetstück am Neustädter Markt und könne dem Platz wieder einen städtebaulichen Rahmen geben. weiterlesen »