Der Presseclub Dresden verleiht den Erich Kästner-Preis an Rafal Dutkiewicz

Der Presseclub Dresden verleiht den Erich Kästner-Preis an Rafal Dutkiewicz

Der 21. Erich Kästner-Preis des Presseclubs Dresden geht in diesem Jahr an Dr. Rafal Dutkiewicz, den Stadtpräsidenten von Wroclaw (Breslau). Damit ehrt der Presseclub sein vielfältiges Engagement für ein friedvolles und kulturvolles Europa und seine großen Verdienste in der Entwicklung der Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Breslau. „Rafal Dutkiewic setzt gerade in politisch schwierigen Zeiten auf […]

Presseclub besichtigt das

Presseclub besichtigt das „Prager Carrée“

Das Wiener Loch ist Geschichte. Wo über 20 Jahre lang eine Baugrube brach lag, ragt jetzt ein sechs- bis siebengeschossiger Häuserkomplex in den Himmel. 241 Wohnungen sind entstanden und fast 6.000 Quadratmeter für Gewerbe. Anfang Juli durften sich die Mitglieder des Presseclub einen ersten Eindruck des „Prager Carrées“ verschaffen, bevor am 1. August die ersten […]

Der SommerSchwatz 2016 - Die Fotogalerie

Der SommerSchwatz 2016 – Die Fotogalerie

  So schön war unser SommerSchwatz 2016. Wer nicht dabei sein konnte, findet in dieser Galerie die Highlights mit Fotos von Ralf U. Heinrich:

Presseclub Dresden feiert 25. Jubiläum - Volles Haus zum SommerSchwatz im INNSIDE Hotel

Presseclub Dresden feiert 25. Jubiläum – Volles Haus zum SommerSchwatz im INNSIDE Hotel

Ein Vierteljahrhundert ist für den Presseclub zwar kein rundes Jubiläum, aber ein guter Grund zu feiern. Etwa 150 kommunikationsfreudige Gäste aus Medien, Wirtschaft, Politik und Kunst folgten der Einladung der Vorsitzenden Bettina Klemm zum 9. SommerSchwatz ins Hotel INNSIDE. Der beliebte Gedankenaustausch wurde wieder bis ins Detail organisiert von Vorstandsmitglied und PR-Beraterin Sabine Mutschke. In […]

Wie, gar nicht zum Ausdrucken?

Wie, gar nicht zum Ausdrucken?

Ein Clubabend mit Aha-Effekten Ein Einblick in die Online- und Bloggerlandschaft in Dresden „Das war Weiterbildung pur“, so das Resümee vieler Clubmitglieder am Ende eines spannenden Abends im „Wohnzimmer“ des „Swissôtel am Schloss“. Nachdem mit dem klasse Buffet auch der Magen eingestimmt war auf einen inhaltsreichen Abend, nahmen vier Blogger im Podium Platz: Peter Stawowy, […]

Zum Tode Dr. Rupert Neudecks

Sein Leben widmete er Flüchtlingen: 1979 gründete Neudeck die Hilfsorganisation „Cap Anamur“ und bewahrte tausende Vietnamesen, die in kleinen Booten vor dem kommunistischen Regime aufs Meer geflohen waren, vor dem Tod. Auch später setzte sich der Journalist stets für Mittelose und „Habenichtse dieser Welt“ ein. 1998 zeichnete der Presseclub Dresden ihn mit dem Erich Kästner-Preis […]

SommerSchwatz 2016 – Die Gästeliste

– Wird täglich aktualisiert –

Der Vorverkauf für den SommerSchwatz hat begonnen

Der Vorverkauf für den SommerSchwatz hat begonnen

Der Ticketverkauf für den SommerSchwatz am 13. Juni im Hotel INNSIDE hat begonnen! Da die Plätze begrenz sind, haben zunächst einmal nur Mitglieder ein Vorkaufsrecht. Ab dem 20. Mai können sich auch Nichtmitglieder anmelden. Karten reservieren können Sie unter info@presseclub-dresden.de. Ticketpreise: 15€ für Mitglieder 21€ für Gäste Mitglied werden und Vorteile genießen: http://www.presseclub-dresden.de/wp-content/uploads/2008/04/Mitgliedsantrag-Stand-02-2016.pdf Herzlichen Dank […]

Duo

Duo „Mit Milch und Zucker“ wird SommerSchwatz begleiten

Das Berliner Duo Lutz Wolf und Gerhard A. Schwiewa alias „? mit Milch und Zucker !“ wird mit Flügelhorn und Akkordeon für die musikalische Unterhaltung bei unserem SommerSchwatz am 13. Juni sorgen. Beide Musiker schöpfen aus ihren zahlreichen Erfahrungen, mit den verschiedensten Bands, aus Theatermusiken etc. und bringen ihre persönlichen musikalischen Vorlieben in diese außergewöhnliche […]

55 Jahre und überhaupt nicht alt

55 Jahre und überhaupt nicht alt

Der MDR hatte zum ersten Mal das volle Programm der Herkuleskeule Dresden „Lachen wenns zum Heulen ist“  im Abendprogramm ausgestrahlt. Das Kabarett Herkuleskeule feiert seinen 55. Geburtstag mit dem Jubiläumsprogramm mit Höhepunkten aus den zurückliegenden Jahren und aktuellen Stücken. Wohl letztmalig standen auch alle sieben festen Enseblemitglieder auf der Bühne.